NGTI en MOTIONTAG bündeln ihre Kräfte

NGTI und MOTIONTAG starten eine Mobilitätsplattform, um Nutzer auf dem niederländischen Markt zu gewinnen

Die Kombination von NGTIs Engagement-Plattform und MOTIONTAGs Mobilitätsanalyse-Lösung bietet Unternehmen eine einzigartige Möglichkeit, auf personalisierte Weise mit den Nutzern in Kontakt zu treten, indem sie präzise Daten über das Mobilitätsverhalten der Menschen im Innen- und Aussenbereich erhalten.

In der Tat werden heutige Kundenreisen nicht gemessen und deshalb nicht gut verstanden. Dies führt dazu, dass Unternehmen viele Vermutungen anstellen und keine datengestützten Entscheidungen treffen, um ihre Dienste zu verbessern und mit ihren Nutzern in Kontakt zu treten. Bisher bestand die Lösung dieses Problems darin, selbst eine Lösung zu entwickeln und mehrere Datenströme zu bündeln, wodurch es schwer war Schritt zu halten mit der Innovationskraft der digitalen Konkurrenten.

Drei Arten von Unternehmen können direkt von unserer Lösung profitieren:

  • Unternehmensmobilität: Bieten Sie eine Möglichkeit, mit Ihren Mitarbeitern in Kontakt zu treten und massgeschneiderte Mobilitätslösungen aufgrund ihres Reiseverhaltens zu entwickeln.
  • Mobilität generell: Verstehen, wie, wann und warum Menschen von A nach B reisen und zusätzliche Datendienste bereitstellen, um intelligente Erkenntnisse zu gewinnen. Messen Sie zum Beispiel ihr Reiseverhalten und reduzieren Sie ihren CO2-Fussabdruck.
  • Einzelhändler: Binden Sie Ihre App-Benutzer ein, indem Sie die Kundenreise und das In-Shop-Erlebnis verbessern.

Die neue Mobilitätsplattform bietet verschiedene Optionen. Sie kann leicht in bestehende Apps integriert werden oder es kann eine nutzerdefinierte App für Sie erstellt werden. Die Plattform kann Mobilitätsdaten mit Proximity-Daten kombinieren, um Endnutzern und Reisenden massgeschneiderte Erfahrungen zu bieten.

Marc Bloemendaal (Kaufmännischer Leiter, NGTI): «Richtige und präzise Daten sind für jede Lösung entscheidend. Zusammen mit MOTIONTAG sind wir in der Lage, eine einzigartige Lösung anzubieten, die wirklich Einblick in das Reiseverhalten gibt.»

Fabien Sauthier (COO, MOTIONTAG): «Zusammen mit NGTI bieten wir eine massgeschneiderte Lösung an, um unseren Kunden die beste mobile Entwicklung zu ermöglichen, die ihren Bedürfnissen in den Niederlanden entspricht. Wir haben bewiesen, dass dies in der Schweiz eine gewinnbringende Kombination ist und sind bestrebt, diese Lösung auch in den Niederlanden anzubieten.»

Res Witschi (Leiter Nachhaltigkeit, Swisscom): «Mit Hilfe von MOTIONTAG und NGTI helfen wir den Schweizerinnen und Schweizern und unseren B2B-Kunden, ihren CO2-Fussabdruck besser zu verstehen und ihre CO2-Emissionen einzudämmen. Zusammen mit MOTIONTAG und NGTI und Partnern wie Swiss Energy, Migros Engagement, Southpole, haben wir die Swiss Climate Challenge lanciert, ein Instrument, das die Schweizer Bürgerinnen und Bürger für die Reduktion ihres CO2-Fussabdrucks sensibilisiert.»

Sprechen wir über

Bewusstsein für Mobilität