Das beste In-Store-Einkaufserlebnis. Wie gelingt das?

Wenn Sie in den Laden kommen, erwarten Sie ausgezeichneten Service. Zusammen mit einem bekannten Einzelhändler haben wir ein erfolgreiches Experiment durchgeführt, um das In-Store-Einkaufserlebnis zu verbessern.

01 - Aufgabe

Immer weniger Kunden kommen in den Laden. Aber wenn sie einmal dort sind, erwarten sie einen ausgezeichneten und schnellen Service. Wie wenden wir neue Techniken an, um optimalen Service zu bieten?

02 - Lösung

Gemeinsam mit unserem Kunden haben wir eine Pilotumgebung installiert, in der wir zwei wesentliche Teile der Kundenreise in Angriff nehmen. Optimierung der Wartezeit und Bereitstellung eines massgeschneiderten Service. Die installierte Beacon-Technologie bietet in Kombination die Möglichkeit, Kunden automatisch in die Warteschlange zu stellen und einfach auf sie zuzugehen. Durch die Kombination der spezifischen Route (Trackdaten in den Ladenbewegungen) mit Produktdaten (basierend auf Near Field Communication (NFC) und Scanning) und CRM-Daten kann der Servicemitarbeiter dem Kunden perfekt helfen.

03 - Auswirkungen

Ein erfolgreicher Proof of Concept (PoC) in einem simulierten Shop von Software- und Hardwarekomponenten. Alles wurde innerhalb von 8 Wochen für den PoC ausgeführt, der Ausgangspunkt für die Realisierung der Gesamtlösung ist.

Von der Idee zur simulierten Ladenumgebung

Durch die Kombination von betriebswirtschaftlichem Wissen und technologischen Kenntnissen wurde der Testaufbau schnell ausgearbeitet. Wir entwickelten das Konzept in Form eines Visionsdokuments und testeten den Aufbau mit Beacons und einer funktionierenden Prototyp-App in unserem eigenen Büro. Auf diese Weise konnten wir trotz der durch Covid-19 verursachten Einschränkungen den erfolgreichen Pilotversuch durchführen. Ein Video und die dokumentierten Testergebnisse bildeten die Grundlage für die Genehmigung, zur Realisierungsphase überzugehen.

Möchten Sie mehr über dieses Beispiel erfahren?