Sparen Sie Nutzerzeit und verbessern Sie die Konvertierung

Stellen Sie sich vor: Sie haben gerade eine App installiert, sie geöffnet und das erste, was Sie sehen, ist eine Aufforderung zur Anmeldung. Das Erstellen eines Kontos kostet Zeit und die Pflege von Hunderten von Konten, die für jede App einzigartig sind, ist auch nicht die spannendste Aufgabe. Im Idealfall sollten die Nutzer in der Lage sein, sich mit einer App vertraut zu machen, ohne sich überhaupt registrieren zu müssen. Es ist jedoch nicht immer möglich, auf eine Authentifizierung ganz zu verzichten. Wir sollten auch die Cloud-Synchronisation nicht vergessen – ohne ein Konto wäre es nicht möglich, Nutzerdaten sicher zu speichern und abzurufen.

Möchten Sie den Rest dieses Artikels lesen? Gehen Sie zu unserem Blogpost!

Autor: Senior Android-Entwickler Mike Mostovyi